Clublokal ist das Restaurant Goldberg in Fellbach
Mail: info@kiwanis-club-stuttgart.de

Serving the Children of the World

    Kiwanis Stuttgart übergibt zwei „Smarts“ an das Hospiz Stuttgart

    Sterbenszeit ist Lebenszeit – Eindrücke von Ulli Schlichenmaier

    Für uns unvorstellbar. Weit weg, nicht greifbar.

    Mein Kind wird krank, unheilbar krank. Diagnose: Krebs, Lebenserwartung unter 18 Jahre...

    Alleine der Gedanke daran lässt mich erschauern, stimmt mich traurig und macht mir Angst. Was ist, wenn dies eintrifft? Wer hilft meinem Kind in dieser Zeit und wer steht auch mir, meinem Partner und meinen anderen Kindern zur Seite?

    Ich stelle es mir unglaublich schwer vor, Familien in einer solchen Situation zu begleiten und sie zu unterstützen. Doch es gibt sie, diese Hilfe. Zum Beispiel durch das Hospiz Stuttgart, welches neben dem stationären Erwachsenenhospiz auch ein ambulantes Kinderhospiz bietet.

    Kiwanis Stuttgart übergibt zwei „Smarts“ an das Hospiz Stuttgart
    Kiwanis Stuttgart übergibt zwei „Smarts“ an das Hospiz Stuttgart

    Beim ersten Betreten des Hospiz überkommen mich ungewohnte, unerwartete und nachdenklich stimmende Gefühle. Überall wo ich hinschaue und in jedem Raum, den ich betrete, lerne ich neue Gefühlsregungen kennen, die mir bis dato noch unbekannt waren. Unglaublich freundliche, ja schon fast fröhliche Menschen begegnen mir. Die Mitarbeiter und vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospiz Stuttgart, die ich kennen lerne, machen einen völlig zu Recht sehr stolzen Eindruck auf das, was sie tun. Diese Leidenschaft, diese Überzeugung, diese Motivation habe ich noch selten erlebt. 45 hauptamtliche und ca. 300 ehrenamtliche Mitarbeiter im Hospiz Stuttgart kümmern sich beispielsweise im ambulanten Kinderhospiz nicht ausschließlich um die Pflege der erkrankten Kinder, sondern auch um die trauernden Eltern und Geschwister. In Kürze steht z.B. eine Höhlentour für die Geschwister an. Unter dem Namen „Glückliche Augenblicke“ werden monatlich Herzenswünsche der erkrankten Kinder erfüllt.

    Seit 10 Jahren begleitet und unterstützt das ambulante Kinderhospiz des Hospiz Stuttgart Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind im häuslichen Umfeld. Um die Familien besuchen zu können, benötigt das ambulante Team für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Fahrzeuge. Hier hilft der Kiwanis-Club-Stuttgart gerne. Mit Unterstützung vom Smart-Center Stuttgart ist es dem Kiwanis-Club-Stuttgart gelungen, dem Hospiz Stuttgart zwei „Smart“ zur Verfügung zu stellen. Diese wurden dankenswerter Weise kostenlos von „Geffken Unternehmenskommunikation“ beschriftet. Mit den Fahrzeugen, deren Finanzierung durch Kiwanis Stuttgart nun für die kommenden vier Jahre sicher stellt, kann das Betreuen zu Hause, die Basisarbeit des Hospiz, sichergestellt und das große Engagement unterstütz werden.

    In diesem Jahr steht der Bau des ersten stationären Kinderhospiz Baden-Württembergs an. Dieses Kinderhospiz wird eine Oase zum Durchatmen für die Familien werden. Hier können Familien Kraft tanken, wenn sie Zeit zum Durchatmen brauchen, oder sie können das erkrankte Kind alleine ins Hospiz bringen, wenn z.B. die Hauptpflegeperson selbst erkrankt ist, oder die Restfamilie einmal Urlaub ohne das erkrankte Kind benötigt.

    Eine sehr wichtige Einrichtung, und mich wundert es doch sehr, dass es so etwas in Baden-Württemberg noch nicht gibt. Ein Grund dafür sind sicher die erheblichen Kosten. Trotz aller Zuschüsse und Krankenkassenleistungen wird das stationäre Kinderhospiz Stuttgart wohl zukünftig jährlich zwischen 500.000 und 800.000 Euro an zusätzlichen Mitteln benötigen. Nur durch Spenden kann dies bewerkstelligt werden. Hier kann jeder dazu beitragen, Familien in der wohl schlimmsten sich vorzustellenden Lebenssituation, etwas Liebe Hoffnung und Unterstützung zu geben, denn Sterbenszeit ist Lebenszeit!

    Sie können das Hospiz Stuttgart direkt mit 5 Euro unterstützen:

    Einfach eine SMS mit „KIHOSTUGI“ an 81190 senden

     

    Spendenkonto Kinderhospiz bei der BW-Bank:

    BLZ 600 501 01, Konto-Nr. 2 127 833, IBAN: DE17 3005 0101 0002 1278 33 

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0

    Serving the children

    Der KIWANIS-Club Stuttgart e. V. unterstützt vor allem Kinder in der Region Stuttgart. Kiwanier leisten Hilfe für Menschen, insbesondere Kinder, die durch die Maschen des sozialen Netzes gefallen sind und sich nicht selbst helfen können.