Clublokal ist das Restaurant Goldberg in Fellbach
Mail: info@kiwanis-club-stuttgart.de

Serving the Children of the World

    16.700 Euro Corona-Hilfe für Kinder

    Der KIWANIS Club Stuttgart hat für die Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen, die gemeinnützige GmbH St. Josef in Stuttgart und die Bergerschule in Stuttgart 16.700 Euro gespendet. Mit den Spenden wurden Laptops, Tablets und Spiele für die Kinder in den Wohngruppen und für Kinder aus einkommensschwachen Familien beschafft. „Sozial benachteiligte Kinder treffen die Corona-Einschränkungen besonders. Mit unseren Spenden unterstützen wir Kinder in den Wohngruppen der Einrichtungen und Kinder in Familien, die keinen oder nur unter erschwerten Bedingungen Zugang zum Homeschooling haben“, erklärt Torsten Sauer, Vizepräsident des KIWANIS Clubs Stuttgart, bei der Übergabe der Spenden an die gemeinnützige GmbH St. Josef.

     

    „Wir sind sehr dankbar für die Spende, da unsere Mitarbeiter in den Wohngruppen und in der ambulanten Betreuung der Familien nur mit sehr großem persönlichen Engagement und mit viel Kreativität die Kinder im Homeschooling unterstützen konnten“, freut sich Christine Wanner, Gesamtleitung Hilfen zur Erziehung bei St. Josef. Die Kinder hatten zuvor keinen oder einen zeitlich eingeschränkten Zugang zu Computern. Für die Kinder in den Wohngruppen und Kindern aus einkommensschwachen Familien wurden 17 Laptops angeschafft. Zudem wurde von der Spende Bücher, Spiele und kreative Beschäftigungsmaterialien angeschafft. „Viele Familien wohnen in sehr beengten Verhältnissen und verlassen trotz der Lockerungen nur sehr wenig die eigene Wohnung. Die Familien sind deshalb über jede Abwechslung dankbar“, ergänzt Christine Wanner.

     

    Mit der Spende wurden bei der Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen 14 Tablets für die Kinder in den Wohngruppen angeschafft, um das Homeschooling zu erleichtern. Die Bergerschule nutzt die Spende, um Zusatzangebote weiter aufrecht erhalten zu können.

     

    Der KIWANIS-Club Stuttgart e. V. wurde 1988 in Stuttgart gegründet und besteht aus 45 Mitgliedern. Der KIWANIS Club Stuttgart unterstützt vor allem das Kinderzentrum St. Josef in Stuttgart und die Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen. Daneben steht die Förderung individueller Fähigkeiten und gemeinschaftliche Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt. Nach dem Leitmotiv „Serving the Children of the World“ finanziert der Club aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und verschiedenen Fundraising-Aktionen die Charity-Projekte.

    KIWANIS Corona-Hilfe.jpg

    Torsten Sauer (links), und Volker Simon, beide vom KIWANIS Club Stuttgart, übergaben an Mario Hahn (Mitte), Christine Schwartz und Christine Wanner von St. Josef gGmbH die Laptops und Spiele.

    Foto: KIWANIS

    Serving the children

    Der KIWANIS-Club Stuttgart e. V. unterstützt vor allem Kinder in der Region Stuttgart. Kiwanier leisten Hilfe für Menschen, insbesondere Kinder, die durch die Maschen des sozialen Netzes gefallen sind und sich nicht selbst helfen können.