Clublokal ist das Kursaal Restaurant in Bad Cannstatt
Mail: info@kiwanis-club-stuttgart.de

Serving the Children of the World

Kiwanis Stuttgart kooperieren mit der eva -  Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Kiwanis Stuttgart kooperieren mit der eva -  Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.


Der Fachkräftemangel ist inzwischen auch in vielen Feldern der Sozialen Arbeit ein großes Problem, das auch die Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V., kurz eva EVA Stuttgart (eva-stuttgart.de) im Bereich der Jugendsozialarbeit sehr stark beschäftigt.


Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat die eva in den letzten Jahren immer wieder Studienplätze an der Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) angeboten -sofern dies finanziell möglich war- und damit sehr gute Erfahrungen gemacht.


Das Feld der Mobilen Jugendarbeit profitiert langfristig stark von diesen qualifizierten Fachkräften und so ist dies auch indirekt ein großer Mehrgewinn für die jungen Menschen, die die Angebote der eva besuchen.


Die Studierenden lernen während ihres Studiums alle Bereiche der Arbeit der eva und auch deren Zielgruppen kennen. Mit fundiertem Wissen über benachteiligte Kinder und Jugendliche können die jungen Absolventen dann direkt nach ihrem Abschluss ohne Einarbeitungszeit als Fachkräfte in der Jugendsozialarbeit tätig werden - mit dem Ziel, sie dann als langjährige Mitarbeitende zu erhalten.


Das Duale Studium ist ein sehr vorteilhaftes Konzept, das leider nicht in den Finanzierungsstrukturen der Angebote der eva vorgesehen ist.


Das bedeutet, die eva muss die DHBW-Studienplätze vollständig über Spendenmittel finanzieren. Langfristig ist es ihr Ziel, jährlich mindestens zwei DHBW-Stellen im Bereich Mobile Jugendarbeit/Schulsozialarbeit anzubieten.


Um diesem Ziel näher zu kommen, haben sich die Kiwanis Stuttgart entschlossen, in Kooperation mit der Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. ein „Kiwanis-Fellowship“ zur Jugendsozialarbeit zu initiieren.


Die dreijährige Ausbildung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg kostet in Summe 54.000 Euro, die wir als gemeinnütziger Verein gerne übernehmen.

Das Geld ist gut angelegt. Wir KIWANIS wollen hier etwas Nachhaltiges schaffen, um benachteiligte Jugendliche von „der Straße“ zu bringen und sie auf ihrem Weg in der Schule, zur Ausbildung oder auch bei der Freizeitgestaltung ein Stück weit zu begleiten.


Wer sich für die eva und das Projekt interessiert:


Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V. Jugendsozialarbeit Cathrin Maier Büchsenstraße 34/36 70174 Stuttgart; Mail: cathrin.maier@eva-stuttgart.de Tel: 0711/ 2054 358

oder unter https://www.mobile-jugendarbeit-stuttgart.de/

 

Serving the children

Der KIWANIS-Club Stuttgart e. V. unterstützt vor allem Kinder in der Region Stuttgart. Kiwanier leisten Hilfe für Menschen, insbesondere Kinder, die durch die Maschen des sozialen Netzes gefallen sind und sich nicht selbst helfen können.